Christine Egli schloss 2005 ihr Studium der Architektur
mit Diplom bei Miroslav Šik an der ETH Zürich ab.
Durch die langjährige Arbeit in renommierten Büros wie Liechti Graf Zumsteg Architekten in Brugg und Staufer Hasler in Frauenfeld konnte sie Erfahrungen in allen Phasen der praktischen Umsetzung von Bauvorhaben erlangen. 

Ausgangslage für den Entwurf ist das Bedürfnis der Menschen als Nutzer und Bewohner.
Egal, wie klein oder gross ein Projekt ist, verdient es eine funktionale und hochwertige Gestaltung und Sorgfalt in der Ausführung. So entsteht Raum mit einer hohen Lebensqualität.
Respekt vor dem Bestand, Nachhaltigkeit und Ökonomie sind Bestandteil einer guten Gestaltung.

Christine Egli ist Mitglied des SIA, Sektion St. Gallen / Appenzell
Sie hat Erfahrung in der Planung von Objekten mit
-Minergie / Minergie P Eco
-GI Gutes Innenraumklima
-SNBS Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz

Weitere Mitgliedschaften:
-Schweizer Heimatschutz
-Archijeunes
-Architekturforum Ostschweiz


Lebenslauf


*1978 St. Gallen
1985-1993 Schulen in Andwil und Gossau, SG
1993 - 1998 Wirtschaftsgymnasium, Kantonsschule am Burggraben, St. Gallen
1999 - 2005 Abteilung für Architektur, ETH Zürich
Grundstudium Prof. Marc Angélil / Prof. Andrea Deplazes, Prof. Dietmar Eberle
Hauptstudium Gastdozent Florian Riegler, Prof. Miroslav Šik, Prof. Peter Märkli
2004 Austauschsemester Helsinki University of Technology, Finnland
2005 Diplomarbeit Prof. Miroslav Sik
2018 CAS in KMU-Management, St. Galler Management Seminar
 
1999 Clerici und Müller Architekten, St. Gallen
2002 Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich
2002 Vehovar & Jauslin Architekten, Zürich 
2003 Burkhard & Lüthi Architektur, Zürich
Wettbewerb Limmatquai Zürich, 5. Rang
Umbau Privathaus Woodtli, Zürich
Umbau Wohnsiedlung Carl Spitteler Strasse, Zürich
2003 - 2004 Akos Moravanszky, Institut gta, ETH Zürich
2005 - 2008 Liechti Graf Zumsteg Architekten, Brugg
Schulhaus Gipf-Oberfrick
Katholische Kirche Windisch
Wettbewerb Wohnüberbauung Triemli, Zürich
Wettbewerb Schweizer Botschaft, Moskau – 2. Rang
2007 Studienreise in Chinas Nordosten, Erich-Degen-Stiftung
2008 - 2010 Staufer & Hasler Architekten, Frauenfeld
Bundesverwaltungsgericht St. Gallen
2010 - 2013 Liechti Graf Zumsteg Architekten, Brugg
Verwaltungsgebäude BIT Zollikofen - Projektleitung
Wettbewerb Wohnsiedlung Winkelmatt, Baden-Rütihof – 1. Rang
2013 – 2014 Selbständig
Umbau EFH Rosenfeldweg 29 St. Gallen: Planung und Bauleitung
2014 - 2016 Forrer Stieger Architekten, St. Gallen
Neubau MFH Kräzernstrasse St. Gallen - Projektleitung
2016 - Gründung Christine Egli Architektur GmbH
2020 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin Prof. Andrea Deplazes, ETH Zürich


Werkliste

Einbau Sauna in bestehendes EFH, Andwil
Bauprojekt Ausbau Einliegerwohnung, Obergerlafingen SO
Expertise Einfamilienhaus, Neuendorf
Wettbewerb Kinderhaus Entlisberg, Zürich - mit Silvia Schneider
Skizzen Fachstelle Lärmschutz, Tiefbauamt Kanton Zürich
Projektierung und Bauleitung Sanierung EFH Rosenfeldweg 29, St. Gallen
Ausführungsplanung und Bauleitung Umbau EFH Rosenfeldweg 32, St. Gallen
Studienauftrag Weiere Sauna, St. Gallen - mit Schneider Lieberherr Architekten, Zürich

Expertise Einfamilienhaus Kreuzstrasse, Herisau
Wettbewerb Umbau Raiffeisenbank, Waldkirch
Machbarkeitsstudie EFH Sömmerli, St. Gallen
Bauprojekt Umbau MFH Gottfried-Keller-Strasse, St. Gallen
Expertise Einfamilienhaus Steinrieselnstrasse, Herisau
Variantenstudien Umbau EFH Feldimoosstrasse, Rüschlikon ZH
Projekt Neubau Garage, St. Gallen - für NW/A Niedermann Walti Architekten, Zürich
Ideenwettbewerb Marktplatz Bohl, St. Gallen
Wettbewerb Tagesbetreuung Hebel, St. Gallen
Umbau Lagerraum mit Gefahrengütern, St. Gallen
Umgestaltung Garten Rosenfeldweg, St. Gallen
Projektierung und Bauleitung Sanierung MFH Zweibruggenmühlestrasse, St. Gallen
Baugesuch Zukunft Lattich, St. Gallen
Baugesuch 'Loki' Pfefferbeere, St. Gallen
Baugesuch Anbau EFH Sömmerlistrasse, St. Gallen
Projektierung und Bauleitung Sanierung EFH Rosenfeldweg 30, St. Gallen

using allyou.net